Schi Club Gherdëina Raiffeisen - 2021/22

Dr. Günther Andergassen - Obmann des VSS VORWORT FÜR DEN SCHI CLUB GHERDËINA Die Leidenschaft zum Skisport ist in kaum einem anderen Tal so groß wie im Grödner Tal. Da erstaunt es mich auch nicht, dass der Schi Club Gherdëina seit über einem Jahrhundert zu den erfolgreichsten Vereinen in der italienischen Skiwelt zählt. Durch ein vielseitiges und attraktives Angebot und eine ausgezeichnete Jugendarbeit ermöglicht der Schi Club Gherdëina, dass alle Kinder und Jugendlichen eine Möglichkeit erhalten, die Freuden des Wintersportes zu erleben. Dabei ist es auch nicht verwunderlich, dass immer wieder zahlreiche talentierte Spitzenathleten aus dem Verein hervorgehen. Beweis dafür sind unter anderem Jessica Malsiner, Alex Vinatzer, die Geschwister Delago und Samuel Costa. Nach einer völlig unerwarteten vergangenen Saison, mit geschlossenen Skipisten und Liftanlagen, erwarten wir mit umso größerer Freude den kommenden Ski-Winter. Was wir im vergangenen Jahr aber am meisten vermisst haben und dessen Bedeutung noch klarer verdeutlicht wurde, ist die Sportgemeinschaft. Gemeinsam Sport zu betreiben, gemeinsam die Pisten zu überqueren und das Erlebte mit Freunden und Familie zu teilen, das ist, was den Sport ausmacht und unentbehrlich für unsere Gesellschaft macht. Auch diesen Erfolg sollten wir immer wieder feiern Auch wenn die neue Wintersportsaison das Einhalten notwendiger Gesundheitsschutz-Richtlinien erfordern wird, können wir dennoch wieder gemeinsam den Sport ausüben, den wir alle so sehr lieben. Der Sport gibt uns die Kraft, die gesellschaftspolitischen und ökonomischen Herausforderungen der anhaltenden, globalen Corona-Pandemie mit mehr Zuversicht zu bewältigen. Im Namen des VSS und auch ganz persönlich wünsche ich dem Schi Club Gherdëina, dass er mit viel Kraft, Mut und der nötigen Motivation die aktuellen Herausforderungen in guter Zusammenarbeit mit den Sportverantwortlichen, Trainern*innen, Sportlern*innen, Eltern und den Förderern annehmen kann. Vor allem wünsche ich viel Spaß und Erfolg in der Skisaison 2021/2022. Mein besonderer Dank geht jetzt schon an die Trainer-, Mitarbeiter/-innen, den Ausschuss und an die Präsidentin und Kollegin im VSS-Vorstand Lidia Bernardi für ihre großartige Arbeit. Ich hoffe auf weitere gute Zusammenarbeit und wünsche dem Verein für die Zukunft alles Beste. Dr. Günther Andergassen Obmann des VSS LIEBE WINTERSPORTFREUNDE, in den letzten 20 Monaten hat die Corona-Pandemie natürlich auch unseren einheimischen Sport hart getroffen, aber jetzt sehen wir endlich wieder Licht am Ende des Tunnels. Wir alle stehen vor einer großen Herausforderung, denn wir müssen, besonders den Kindern und Jugendlichen, wieder die Freude am Sport vermitteln. Das macht der Skiclub Gröden seit genau 113 Jahren, mit großem Einsatz und viel Erfolg. Dieser Verein vermittelt seinen Sportlerinnen und Sportler Werte, wie Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist, Disziplin und Fairness, um nur einige zu nennen. Das sind Werte, die unsere Gesellschaft, unser Miteinander und unser Leben bereichern. Dafür möchte ich mich beim Skiclub Gröden besonders bedanken und ihm noch viele schöne, freudige Momente wünschen. Alex Tabarelli Präsident CONI Südtirol 22 SCHICLUB - GHERDËINA 2021|22

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc0Mjk=